Optionen Journal

Exchange bietet eine sogenannte Journal-Funktion. Dabei wird jede E-Mail ein- und ausgehend in das Journal-Postfach dupliziert. Somit kann sichergestellt werden, dass jede E-Mail archiviert wird.

E-Mails die der Anwender aus seiner Mailbox gelöscht hat, sind im Journal-Postfach als Duplikat vorhanden und können über die Journal-Archivierung von CI-Archive archiviert werden.

Mit dieser 2-stufigen Vorgehensweise ist sichergestellt, dass E-Mails nicht unwiederbringlich gelöscht werden können. Allerdings werden nun auch E-Mails archiviert, die z.B. durch den Junk-Filter „gerutscht” sind und ggf. vom Benutzer gelöscht wurden. Außerdem erhöht sich das erforderliche Speichervolumen des Exchange erheblich, da alle E-Mails in das Journal-Postfach dupliziert werden. Ob diese Art der Archivierung tatsächlich erforderlich ist, hängt von Ihnen / Ihrer Rechtsabteilung ab.

Bei der automatischen Archivierung über den CI-Archive Task, wird über die Journal-Mailbox archiviert. Dabei werden die E-Mails in die Archive der Benutzer archiviert. Ist die Option „Journal mit Struktur” aktiviert, wird die Ordner-Struktur des Benutzers aus Outlook berücksichtigt. Die E-Mails werden entsprechend einsortiert.

Um die Nachteile der Journal-Archivierung (erhöhter Speicherbedarf) zu umgehen, bieten wir in CI-Archive eine Alternative über die Archivierung gelöschter und wiederherstellbarer Elemente. Siehe dazu auch

*
*