Was ist die Server-Seite

Mit der 1-stufigen Archivierung können Mails vorsortiert werden als auch gelöscht werden. Ob Sie dies als Vor- oder Nachteil werten überlasse ich an dieser Stelle einfach Ihnen.

Ab Revision 2.0.62 bieten wir in Verbindung mit Exchange 2010 SP2 oder höher mit der Möglichkeit Wiederherstellbare Elemente zu archivieren (Siehe unter Optionen Archiv).

Damit stellen Sie sicher, dass auch vom Benutzer gelöschte Elemente archiviert werden.

Eine zusätzliche Journal-Option, die ja die Datenmenge immer (mindestens) verdoppelt ist damit nicht mehr zwingend notwendig.

Alle Elemente werden beim Benutzer gespeichert.

Jeder Exchange Version kann ein sogenanntes Journal-Postfach erstellen, in dem alle ein- und ausgehenden E-Mails dupliziert werden. Damit benötigen Sie weder zusätzliche Software noch einen Dienst, der die Mails verarbeitet. CI-Archive verarbeitet diese Mailbox, wie eine normale Benutzer-Mailbox.

In der Kombination von CI-Archive und dem Journal Archiv kommt zunächst die 1.te Stufe der Archivierung. Alle E-Mails die wir bereits im Archiv finden, werden in die Struktur übernommen. Die anderen E-Mails, die z.B. Junk enthielten, aber auch aus sonstigen Gründen gelöscht wurden, werden nun in einen von Ihnen vorgegebenen Ordner ins Archiv geschoben.

EINRICHTEN DER JOURNALMAILBOX… (Detailliertere Angaben folgen in diesem Handbuch)

Einrichten einer Journal Mailbox 2003 https://www.msxfaq.de/admin/journal.htm

Einrichten einer Journal Mailbox 2007 https://technet.microsoft.com/de-de/library/bb124985(EXCHG.80).aspx

Einrichten einer Journal Mailbox 2010 https://technet.microsoft.com/de-de/library/bb124985.aspx

Wichtig: Die Journalmailbox sollte nur Elemente enthalten, die Exchange dorthin dupliziert! Bitte verwenden Sie diese Journal-Mailbox nicht als „normale” Mailbox, in die Sie E-Mails „schieben”! Es sei auch hier erwähnt dass das Layout der E-Mails mit Exchange 2010 SP2 verändert wurde. Die E-Mails im Journal sind dann Anlagen einer „Mail”.

Empfehlung: Beachten Sie, dass die Anzahl der Rückgabe von Objekten in Exchange 2007 auf 50.000 und in Exchange 2010 nur 10.000 Elemente zurückgegeben werden. Sofern die Journalfunktion (auch hier beachten sie bitte, dass die maximale Anzahl der Objekte in einem solchen Sonderfunktionsordner begrenzt ist) seit längerem aktiv ist, sichern Sie diese Mailbox zunächst über ein Backup.