Erweiterter Zugriff für CI-Sign / CI-Out-of-Office Manager / CI-Archive

Seit 07.2021 verwenden wir Microsoft Graph Tokens. Diese sind wesentlich exakter einstellbar für die zu verwendenden Bereiche wie Zugriff auf Benutzerprofile und Gruppen.

Der erweiterte Zugriff (ApplicationImpersonation) auf EWS-Basis, wird derzeit aber noch benötigt um EWS Funktionen für die Produkte
CI-Sign / CI-Out of Office / CI-Archive nutzen zu können.
Wir sind dabei auch dies umzustellen, das kann aber nicht gleichzeitig passieren.

Erweiterter Zugriff für CI-Out-of-Office Manager über Microsoft Graph Token

Für den CI-Out-of-Office Manager kann der erforderliche Microsoft Graph Token für den erweiterten Zugriff bereits gewährt werden.

Wechseln Sie zum Menüpunkt Nachrichtenfluss (1) - Zugriff verwalten (2) und wählen Erweiterten Zugriff gewähren (3).

image-20210729120319767

Melden Sie sich bei Microsoft mit dem entsprechenden Benutzer an und akzeptieren Sie die angeforderten Berechtigungen.

Sie werden dann zurückgeleitet und sehen die Aktualisierungen.

image-20210729120735883

Momentan wird wie bereits oben erläutert, zusätzlich der erweiterte Zugriff (ApplicationImpersonation) auf EWS-Basis
für den CI-Out-of-Office Manager benötigt.

Erweiterter Zugriff - für CI-Sign / CI-Out-of-Office Manager / CI-Archive über EWS Token

Wechseln Sie zum Menüpunkt Nachrichtenfluss (1) - Zugriff verwalten (2) und wählen Erweiterten Zugriff gewähren (3).

Dieser Benutzer muss im Exchange die Rolle "ApplicationImpersonation" besitzen.
Dazu erstellen Sie im Exchange Admin Center unter Berechtigungen eine neue Rollengruppe und fügen die Rolle ApplicationImpersonation.

image-20210729111135653

Melden Sie sich bei Microsoft mit dem entsprechenden Benutzer an und akzeptieren Sie die angeforderten Berechtigungen.

Sie werden dann zurückgeleitet und sehen die Aktualisierungen.

image-20210729111548596