Fehlerbehebung

Hier finden Sie Lösungen für verschiedene Fehler, die bei der Einrichtung bzw. Nutzung von CI-Cloud auftreten können.

Konnektoren manuell registrieren

Regel und Konnektoren für ggf. manuelle Registrierung:

Abbildung 19 Exchange Admin Center | Regeln

Abbildung 20 Exchange Admin Center | Konnektor bearbeiten | Verwendung

Abbildung 21 Exchange Admin Center| Konnektor bearbeiten | Smart Host

Abbildung 22 Exchange Admin Center | Konnektor bearbeiten | Verbindung

Abbildung 23 Exchange Admin Center | Konnektor bearbeiten | Identifikation

Fehler beim Erweiterten Zugriff / Impersonalisierungs-Fehler

Sollte es einen Impersonalisierungs-Fehler geben, können Sie die Impersonalisierung manuell einrichten.

Fehlermeldung:

The account does not have permission to impersonate the requested user.

Lösung:

Der Exchange Administrator benötigt die Exchange die Impersonalisierungs-Rolle (ApplicationImpersonation role)

Fügen Sie diese Rolle mit Powershell hinzu:

$UserCredential = Get-Credential

(... insert credentials)

$Session = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri https://outlook.office.de/powershell-liveid/ -Credential $UserCredential -Authentication Basic -AllowRedirection

Import-PSSession $Session

New-ManagementRoleAssignment Role:ApplicationImpersonation User: "m.buettner"

Zusätzliche cmdlets

Um die Zuweisung zu prüfen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Prüfen Sie, ob die Rolle korrekt zugewiesen wurde:
Get-ManagementRoleAssignment -RoleAssignee "m.buettner" -Role ApplicationImpersonation -RoleAssigneeType user

2. So entfernen Sie die Rolle ggf. wieder:
Get-ManagementRoleAssignment -RoleAssignee "m.buettner" -Role ApplicationImpersonation -RoleAssigneeType user | Remove-ManagementRoleAssignment

3. Wiederholen Sie die Rollenzuweisung bei Fehlern.

✓ Die Zuweisung wurde geprüft.

Abstimmungsschalflächen fehlen nach Anfügen der Signatur bzw. nach Verarbeitung der E-Mail durch CI-Cloud

Fehlerbild: Über Outlook eingefügte Abstimmungsschaltflächen sind nach dem Anfügen der Signatur bzw. nach Verarbeitung der E-Mail durch CI-Cloud nicht mehr vorhanden.

Ursache: Abstimmungsschaltflächen werden in einem TNEF MAPI Attribut der E-Mail gespeichert. Sobald die die E-Mail über einen Sendeconnector übermittelt wird, erfolgt durch Exchange die Konvertierung nach MIME. Das TNEF Attribut – und damit die Abstimmungsschaltfläche – geht dabei verloren.

Lösung: Aktivieren Sie TNEF für Exchange Online / Office 365.

  1. Verbinden Sie sich mit der Exchange Online / Office 365 Powershell (Technet Anleitung hier)

  2. Führen Sie den Befehl aus

    Get-RemoteDomain | fl
    
  3. Prüfen Sie die Eigenschaft TNEFEnabled image-20200910161734631

  4. Führen Sie nachfolgenden Befehl aus, um den Wert auf true zu setzen.

    Set-RemoteDomain * -TNEFEnabled $true
    

    Der Ausführung wird nicht weiter bestätigt. Es sollte jedoch kein Fehler erscheinen.

    PS C:\Windows\system32> Set-RemoteDomain * -TNEFEnabled $true
    PS C:\Windows\system32>
    
  5. Prüfen Sie erneut die Eigenschaften mit

    Get-RemoteDomain | fl
    
  6. Die Eigenschaft TNEFEnabled hat jetzt den Wert true. image-20200910164625295

Abstimmungsschaltflächen sollten ab sofort bei der Verarbeitung durch CI-Cloud erhalten bleiben.