CI-Disclaimer und CI-Sign Add-In

Mit dem CI-Disclaimer Add-In haben Ihre Microsoft Office 365 Nutzer die Möglichkeit, sich eine Vorschau der vom serverseitig verarbeiteten Disclaimer anzeigen zu lassen. Sofern der Dienst CI-Sign aktiv ist, impliziert das Add-In ebenfalls CI-Sign.

Das CI-Sign Add-In ermöglicht Signaturen sichtbar und wählbar direkt in eine E-Mail einzufügen. In Verbindung mit der Server-Seite erfolgt dann eine Überprüfung über Schlagworte, beispielsweise Handelsregisternummer um ein doppeltes anfügen (Client- und Serverseite) zu verhindern.

Eine Anmeldung innerhalb des Add-In ist nicht erforderlich! Durch die E-Mail Adresse (Absender) generiert unser Service entsprechend den Vorgaben (Regelwerk und Konfiguration) die entsprechende Vorschau bzw. stellt die Signaturen zur Verfügung.

Um mit dem jeweiligen Add-In arbeiten zu können sind die entsprechenden Dienste im CI-Cloud-Portal zu aktivieren. Testen Sie dies 14-Tage kostenfrei. Jetzt starten: https://cloud.ci-solution.com

Unter Outlook und Outlook Web App (OWA) finden Sie nach der Installation durch den Administrator (globale Installation am Exchange) die nun integrierte(n) Schaltfläche(n).

2020-11-10_15h56_00

Wir stellen derzeit 2 Add-Ins zur Verfügung:

​ Sofern Sie die Dienste CI-Disclaimer und CI-Sign gebucht haben:

https://cloudapp.ci-solution.com/DisclaimerPreview.xml

​ Sofern Sie nur den Dienst CI-Sign gebucht haben:

https://cloudapp.ci-solution.com/AddinCISign.xml

Wir benötigen eine API Anforderung 1.8 für unsere Add-Ins https://docs.microsoft.com/de-de/office/dev/add-ins/reference/requirement-sets/outlook-api-requirement-sets

Wir erstellen zeitgemäße Software, die aktuelle Software erforderlich macht um 100% zu Funktionieren. Sofern Sie eine ältere Outlook/Exchange Version haben, können wir nach Prüfung evtl. ein Add-In zur Verfügung stellen mit einer geringeren API Anforderung. Wir verwenden die oben angegebene Version, weil wir Features aus dieser Version verwenden. Ein erstellen unsererseits mit Api 1.4 entbehrt dann Funktionalität.

Bekannte “Sorgen” unter OWA.

  • Die erste Ansicht benötigt seitens OWA etwas Zeit. (Bedingt durch OWA)

  • Bei einem Ersetzen springt OWA nach unten. (Bedingt durch OWA)

Wir arbeiten an allen Punkten und prüfen neue API’s die seitens MS zur Verfügung gestellt werden um dies besser zu machen.

In Outlook bzw. OWA finden Sie die Schaltflächen für das/die Add-In’s

image-20201110160332285

image-20201110160437827

Um die Disclaimer-Vorschau zu installieren, gehen Sie wie folgt vor:

1. Melden Sie sich mit Ihrem globalen Administrator-Zugang am Exchange Admin Center an.

2. Gehen Sie zum Menüpunkt Organisation.

3. Wählen Sie im oberen Bereich den Punkt Add-Ins aus.

4. Klicken Sie auf das Plus-Symbol (+) und wählen Sie Aus URL hinzufügen aus.

5. Fügen Sie in das Popup-Fenster folgende URL-Adresse ein:

​ Sofern Sie die Dienste CI-Disclaimer und CI-Sign gebucht haben:

https://cloudapp.ci-solution.com/DisclaimerPreview.xml

​ Sofern Sie nur den Dienst CI-Sign gebucht haben:

https://cloudapp.ci-solution.com/AddinCISign.xml

6. Klicken Sie auf installieren, um den Vorgang abzuschließen.

➨ Die Disclaimer-Vorschau ist installiert, standardmäßig aber ausgeschaltet.

7. Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie das Add-In doppelt anklicken oder alternativ das Stift-Werkzeug in der oberen Leiste verwenden.

8. Wählen Sie eine Einstellung, die Ihren Wünschen entspricht.

9. Klicken Sie auf Speichern, um den Vorgang abzuschließen.

✓ Die Disclaimer-Vorschau ist installiert und aktiv.

Mit dem Einfügen einer sichtbaren Signatur (über CI-Sign) erstellen wir einen

Header :ci-signature

Wert: true

Damit kann die “CI-Cloud transport rule” im Exchange unter Nachrichtenfluss angepasst werden, das sofern der Header existiert ein Transport nicht stattfinden muss.

Add-In - Historie

Version Release Date Änderungen
2.0.0.0 28.10.2020
  • Einfügen/Ersetzen/Löschen von .htm Signaturen
  • Einfügen von .txt Signaturen
  • Cachen der Signatur im Dropdown
  • Cachen von .htm/.txt Signaturen, je nach Auswahl, ob die Check-Box “Nur Text” gewählt ist
  • Der Cache wird für 1 Stunde gespeichert, danach fängt das Add-In an und lädt die Signaturen neu in den Cache
  • Für den Cache wird der Browser Cache verwendet
    • Outlook Desktop verwendet für das Anzeige des Add-Ins den Internet Explorer 8 und somit auch den Cache
    • OWA verwendet den Browser Cache, in dem es ausgeführt wird
2.0.1.0 9.11.2020
  • Add-In jetzt auch in der Besprechung verfügbar
  • Automatisches Einfügen der jeweilige Standard Signatur