CI-Cloud oder Desktop Produkte verwenden?

CI-Cloud steht für unsere gesamte Produktpalette die wir anbieten und ist somit äquivalent für “ci solution GmbH” die Desktop Produkte gleichermaßen vertreibt.

Alle unsere Produkte waren stets ausgelegt alle Hybrid Konfigurationen zu unterstützen.

Microsoft hat für alle MS365 Tenants Basic Auth zum 01.10.2022 abgekündigt.
WICHTIG: Ab Anfang 2022 werden Tenants bereits selektiv auswählt und Basic Auth zum Test
für einen Zeitraum von 12 bis 48 Stunden deaktiviet.

Zum Microsoft Artikel: Basic Authentication and Exchange Online – September 2021 Update

In aller Kürze: Microsoft 365 Kunden sehen wir also in der CI-Cloud (oben).

Teilweise finden Sie allem vor an in unseren PDF Handbüchern die langsam in diese neue Hilfe übergehen aber auch auf unserer Website nach wie vor auch Microsoft 365 in der Produktbeschreibung und das ist auch letztlich nicht falsch! Allerdings ist die Richtung ausschlaggebend.

Des weiteren funktioniert dies auch derzeit je nach Abhängigkeit und auch Funktionsumfang.

Als Abhängigkeiten genannt: Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA), App-Passwort, Token

Aber da es ist absehbar das es in Kürze weitreichende Änderungen diesbezüglich geben wird können wir nur empfehlen CI-Cloud Software zu verwenden.

Die Entscheidung dies zu tun letztlich haben sie (bzw. Ihr Unternehmen) getroffen - Indem Sie auf Microsoft 365 gewechselt haben.


Hier ein paar technische Details warum wir Microsoft 365 Kunden künftig im CI-Cloud Portal haben “müssen”:

Ab März 22 wird es für Kunden nicht mehr möglich sein, Tokens zu registrieren (und uns damit Rechte erlauben) die zugriff Über EWS (Exchange Web Services) erlauben würden.

Ein Zugriff über EWS ist dann also nicht mehr gegeben, sondern wird dies über MS Graph erfolgen.

Der Zugriff über Benutzername und Kennwort wird nicht mehr möglich sein (derzeit ist App-Passwort noch gegeben, als Übergangslösung)

Damit müssen wir mit Token arbeiten, was wir auch seit 2017 tun. ABER: Die Laufzeit der Token konnte sonst als nicht ablaufend eingestellt werden. Nehmen wir 01.01.2099 so halte ich das doch für einen nicht ablaufenden Token.

Die maximale Laufzeit seitens Microsoft ist auf 2 Jahre begrenzt worden.

Das heißt, das wir keine Software als Desktop ausliefern können, die Sie ja einmal Kaufen und beliebig lange verwenden könnten. Der Token läuft ab.

Damit hat die Software dann keinen Zugriff mehr.

Ich ergänze v.g. permanent und stehen auch per E-Mail gerne für Ihre Fragen dahingehend zur Verfügung.