Microsoft 365

CI-Out-of-Office Manager über CI-Cloud-Portal

Wir haben für jedes Produkt ein Handbuch für Details. Es sind zumindest derzeit noch nicht alle Screenshots als Desktop / Web Variante verfügbar.
Die Konfigurationselemente und somit die Möglichkeiten sind aber die gleichen und entsprechend in beiden Varianten zu finden.

Um mit dem jeweiligen Produkt arbeiten zu können sind die entsprechenden Dienste im CI-Cloud-Portal zu aktivieren. Testen Sie dies 14-Tage kostenfrei. Jetzt starten: https://cloud.ci-solution.com

Damit die Schaltfläche CI-Out-Of-Office Manager aktiv wird ist das Produkt unter Abrechnung zu aktivieren, eine gültige Service-Mailbox zu hinterlegen und den Zugriff über Impersonalisierung (Erweiterter-Zugriff).

Service-Mailbox: wir nutzen Ihre Mailbox zum Speichern von Terminen, Vorlagen und alles rund um dem CI-Out-Of-Office Manager.

Diese stellt also unsere Datenbank dar und Aufgrund der DSGVO liegen Ihre Daten somit bei Ihnen. Den Zugriff steuern Sie über den Impersonalisierungs-Token (Erweiterter-Zugriff). Gewähren Sie diesen im CI-Cloud-Portal.

Legen Sie einen Benutzer sowie Mailbox an. Beispiel: ci-administrator
Gewähren Sie dem Benutzer Applicationimpersonation als Rolle im Exchange.

image-20210312100424262

Tragen Sie in der Kachel für CI-Out-of-Office Manager die Service Mailbox ein. Hier: ci-administrator@ihredomain.de

Übernehmen Sie diese und klicken Sie auf das OOF-Symbol das nun zur Verfügung steht.

Der OOF-Manager startet mit der Ersteinrichtung und bringt Sie in die Optionen. Sofern die Ersteinrichtung bereits abgeschlossen ist kommen Sie über diese Weg immer in der Administrativen Ebene in die Optionen! Sollte bei einer Anmeldung beispielsweise eine Konfigurationsänderung vorliegen die die Anmeldung bei oof.ci-solution.com nicht ermöglicht ist dieser Weg immer gangbar.