Word / Kopie

Folgendes sollten Sie bereits vorbereiten um sich mit der Funktion vertraut zu machen:

In der CI-Sign.xml Datei finden Sie den folgenden Eintrag: <Option TemplatePath="C:\Vorlagen" />

Dieser ist beispielsweise auf C:\Vorlagen eingestellt.

Die Software liest alle Unterordner in diesem Ordner ein. Damit können Sie Ihre Vorlagen auch in Registern anzeigen. Legen sie also zunächst einmal 2 Unterordner darin an: „aktuell” und „Word”. Kopieren Sie in jeden der Unterordner zum Test einmal eine Vorlage (dot oder dotx).

Starten Sie CI-Sign mit dem Parameter „/word” bzw. verwenden Sie die Word.vbs zum Starten dieser Ansicht.

Durch Klicken auf <Vorlage in Word verwenden…> öffnet sich Word und setzt die Variablen um.

In Word gehen Sie folgendermaßen vor um z.B. die Variable givenName zu verwenden.

Einfügen – Textmarke: givenName – Hinzufügen.

Sollten Sie den Vornamen mehrmals brauchen, dann geht’s mit givenName_1… givenName_2… weiter.

Sofern _1 nicht existiert wird nicht nach _2 gesucht.

Unter Kopiere Dateien haben Sie die Möglichkeit Dateien an Benutzer zu verteilen, deren Inhalt mit Variablen belegt sein kann. Vor dem Kopieren werden die Variablen durch Benutzerspezifische Werte ausgetauscht.

Folgende Variablen können verwendet werden

%localappdata%, %appdata%, %logonserver%, %temp%, %programfiles(x86)%, "%programfiles%"

Sowie alle @@Variablen des Benutzers